Geld verdienen dank Viraler Mailer

Viral-Mailer sind Plattformen, auf denen sich täglich neue Internetuser als Mitglieder eintragen. Geld verdienen mit Viralen Mailern ist möglich. Voraussetzung dafür ist, dass sie ihre Emailadresse hinterlassen. Das wiederum bedeutet, dass diese Viral-Mailer über eine sehr große Liste von Emailadressen verfügen. Natürlich kann sich auch jeder Internet-Marketer hier als Mitglied eintragen. Die Anmeldung ist immer kostenlos. Diese viralen Mailer sind für jeden Webseiteninhaber ein wichtiges und gutes Instrument zum Geldverdienen.

Geld verdienen mit Viralen Mailern

Viral Mail ist ein gutes Beispiel zum Geld verdienen im Internet. Viral Mails ist eine Mischung aus Besucher- und Mailaustausch, welche auf ein Punktesystem aufbaut. Alle Plattformen dieser Art sind bei der Anmeldung als auch bei der Nutzung grundsätzlich kostenfrei. Jedoch bieten sie auch unterschiedliche, kostenpflichtige Mitgliedschaftsstufen an.
Zum Geldverdienen meldet man sich also bei Viral Mails an und bekommt sofort eine Gutschrift über 1.000 Punkte, welche aber nur für die ersten 3.000 Mitglieder gilt. Diese Punkte können dann dazu benutzt werden, innerhalb des Systems Werbemails zu verschicken. Die Anzahl der eigenen Punkte ist entscheidend dafür, wie viele User des Systems man erreicht. Wer also viele Punkte sammelt, kann auch eine Menge Mails verschicken.
Das wiederum bedeutet, dass zum Geld verdienen der Traffic auf der eigenen Website erhöht werden muss. Das Motto bei Viral Mails heißt, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Punkte sammeln kann man bei Viral Mails, indem man auf Links in Emails klickt, Banneranzeigen und Textanzeigen anklickt oder bei Twitter tweets setzt.
Das System sorgt unter anderem dafür, dass man selber auch Mails von anderen Usern des Systems bekommt. Die Anzahl hält sich mit 10 -20 Emails pro Tag aber in Grenzen und oftmals findet man bei diesen Mails auch gute Angebote, die man für sich selber nutzen kann.
Alle empfangenen Mails enthalten einen Link, der zur Website des Absenders führt. Jeder Klick auf einen dieser Links bringt Punkte auf das eigene Konto. Somit geht das Geld verdienen im Internet immer weiter, denn mit diesen erhaltenen Punkten kann man selber wieder Werbemails verschicken.
Wer nicht genügend Punkte sammeln kann, hat die Möglichkeit, durch das Entrichten einer geringen Gebühr Punkte nachzukaufen, damit das Geldverdienen weitergehen kann. Mit den gekauften Punkten können z. B. an alle User des Systems Solo-Emails verschickt werden.

Diese viralen Mailer sind für jeden Webseiteninhaber ein wichtiges und gutes Instrument zum Geldverdienen.

Geld verdienen dank Viraler Mailer

Andere Funktionen zum Geld verdienen bei Viral Mails

Viral Mails bietet aber auch noch andere Wege zum Geldverdienen. Eine Art zum Geld verdienen im Internet sind die eben angesprochenen Solo-Emails an alle User des Systems. Viral Mails stellt aber auch selber Werbeflächen zur Verfügung. Banneranzeigen sind ein probates Mittel, um mehr Besucher auf die eigene Website zu bringen. Textanzeigen kurbeln ebenfalls den Traffic auf der Website an, da interessierte Besucher diese vermehrt aufsuchen werden.
Man hat aber auch die Möglichkeit wie bei einem Giveaway-Event eigene nützliche Geschenke einzustellen. Daran interessierte User von Viral Mails gehen dann auf die eigene Squeezepage und tätigen ihren Eintrag in die Emailliste. Auf diese Art und Weise wird neben dem Geld verdienen mit Viral Mails zusätzlich die eigene Newsletterliste vergrößert.
Viral Mails bietet seinen Mitgliedern auch die Möglichkeit an, Login-Anzeigen zu buchen. Bei jedem User erscheint diese Anzeige als Erstes beim Einloggen. Mit dieser Möglichkeit wird jeder User auf das eigene Angebot aufmerksam gemacht. Viele Besucher und mit Sicherheit auch neue Kunden sind vorprogrammiert.

Verschiedene Mitgliedsstufen helfen beim Geldverdienen, kosten aber auch

Viral Mails bietet seinen User verschiedene Mitgliedsstufen zum Geld verdienen im Internet an. Wie bereits angesprochen, ist eine normale Mitgliedschaft kostenlos. Das ist die Stufe Free. Dazu kommen die bezahlten Mitgliedsstufen Elite, Diamond, Platinum und Gold. Elite ist mit 77 Euro monatlich die Teuerste, Gold mit 17 Euro die Billigste. An der Höhe der Mitgliedsstufe richten sich auch die Werbemöglichkeiten aus.
Bei Viral Mails kann man auch mit der Werbung neuer Mitglieder Geld verdienen. Je nach Mitgliedsstufe bekommt man zwischen 50 und 75% des Upgradepreises. Aktive Werbung für Viral Mails kann also beim Geld verdienen im Internet hilfreich sein. Auszuzahlende Provisionen werden von Viral Mails umgehend auf ein Paypal-Konto überwiesen.
Internet-Marketer, welche das System von Viral Mails geschickt ausnutzen, kommen dadurch ordentlich ans Geldverdienen. Mit dem passenden Inhalt der eigenen Website und dem Verschicken gezielter Werbung hat ein Webseitenbetreiber durch einen Viralen Mailer eigentlich nur Vorteile.
Ein Nachteil wird für den einen oder anderen sicher sein, dass das eigene Postfach auch mit Werbemails beschickt wird. Allerdings können diese auch wieder behilflich sein beim Geldverdienen, da ja jeder Klick auf Links Punkte bringt, mit denen man selber Werbung verschicken kann. Auf jeden Fall ist ein solches System ein Nehmen und Geben auf Gegenseitigkeit. Bisher ist nicht bekannt geworden, dass ein Internet-Marketer Nachteile durch Virale Mailer bekommen hätte.

Wer noch kein Mitglied bei einem Viralen Mailer ist, sollte diese Möglichkeit zumindest einmal testen. Geld verdienen im Internet ist auf viele Arten möglich. Ein Viraler Mailer ist bei der Anmeldung erst mal kostenfrei und sollte jedem Internet-Marketer beim Geld verdienen helfen.

onlinegeld
 

>